SSD-Platte für PS3: Lohnt das?

Ein Spiel erscheint auf allen Konsolen oder ihr wollt darüber diskutieren, auf welcher es mehr Features hat oder besser aussieht. Hier geht's rund um GAMES und KONSOLEN!

Moderator: [RDC] Tooby

SSD-Platte für PS3: Lohnt das?

Beitragvon Benutzer gelöscht » 14.09.2014 13:47

Jetzt, wo die SSD-Platten bezahlbar sind könnte man über eine Umrüstung nachdenken. Aber was bringt die neue Platte? Kurz und knapp: Nix.

Benutzer gelöscht
 


Beitragvon OppaErich » 14.09.2014 15:29

Joa, PS3 hat ja nur SATA I, um von der SSD zu profitieren braucht's mindestens SATA II. Die Schnittstelle ist einfach zu lahm.
Oppa spielt akut: pCars, DiRT Rally (Steam)
Benutzeravatar
OppaErich
El Gamugo
El Gamugo
 
Beiträge: 947
Registriert: 03.09.2004 14:07
Wohnort: 45359 Essen
PSN ID: Opparina
XBL ID: OppaErich

Beitragvon Benutzer gelöscht » 15.09.2014 07:34

Es ist noch viel schlimmer: Bei der PS3 wird der Datendurchsatz der Festplatten an das des BD-Laufwerks angepasst, was mit 9MB pro Sekunde arbeitet (Quelle: C-NET). Manch einer hat eine Internetverbindung die schneller ist. Und ich sag noch: Mutter, schmeiß die Datacette nich' weg.
Benutzer gelöscht
 

Beitragvon RuDark Consoleros » 15.09.2014 07:34

Mach mit und sei dabei!

Consoleros.de ist deine Community zum Thema Konsolen und PC Games rund um Onlinegaming. Auch ohne Registrierung kannst du dir den Beitrag "SSD-Platte für PS3: Lohnt das?" bereits komplett durchlesen. Mit einer kostenlosen Anmeldung hast Du folgende weitere Möglichkeiten und kannst aktiv an dieser Diskussion teilnehmen.

  • keine Werbung
  • Teilnahme an Diskussionen und Erstellen eigener Beiträge
  • Beobachten von Themen mit eMail-Benachrichtigung bei neuen Beiträgen
  • Freunde finden und über Private Nachrichten kommunizieren
  • schnelle Hilfe bei Problemen
Jetzt teilnehmen und kostenlos anmelden!

RuDark Consoleros

Zurück zu Konsolen-Talk

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron