Silicon Knights: "Gebrauchtspiele kannibalisieren die Indust

Ein Spiel erscheint auf allen Konsolen oder ihr wollt darüber diskutieren, auf welcher es mehr Features hat oder besser aussieht. Hier geht's rund um GAMES und KONSOLEN!

Moderator: [RDC] Tooby

Silicon Knights: "Gebrauchtspiele kannibalisieren die Indust

Beitragvon Benutzer gelöscht » 29.03.2012 09:24

28.03.12 - Sollte nicht gegen den Handel mit Gebrauchtspielen vorgegangen werden, dann würde die Spiele-Industrie sich selbst kannibalisieren. Das glaubt Denis Dyack, Studioleiter von Silicon Knights (Too Human Xbox 360).

In den letzten Jahren habe das Geschäft mit Gebrauchtspielen geboomt, was laut Dyack zu einem großen Problem geworden ist: "Ich würde sogar sagen, dass die Gebrauchtspiele die Spielepreise an sich erhöht haben." Der Gebrauchthandel beschneidet auch die Einnahmen der meisten Spiele: "Wenn es mit den gebrauchten Spielen so weitergeht, wird sich der Markt kannibalisieren, dann wird's keine Industrie mehr geben."

Früher hätten sich die Spiel auch viel länger verkauft, wie Dyack meint. So hätte man einen Titel wie Warcraft für 10 Jahre verkaufen können, weil es keinen Handel mit Gebrauchtspielen gab. Dadurch hätten die Publisher auch sehr viel länger Einnahmen mit ihren Spielen generieren können, was heute so nicht mehr möglich sein soll.

Heute würden die Publisher die meisten Umsätze und Einnahmen in den ersten drei Monaten nach Veröffentlichung des Spiels erhalten. Die Publisher sehen deshalb zu dem extremen Verhalten gezwungen, ihre Spiele sehr schnell verkaufen und dann zusehen zu müssen, anderweitig Geld einzunehmen.



Iceman says: Warum suchen diese Heinis den schuldigen immer beim Konsumer? Ich habe "Too Human" nie gespielt. Aber ich habe gelesen was die Macher in angeblich 10 Jahren (waren es 10?) Arbeit geschafft haben. Das war wohl nicht so dolle.

Heute haben schwache Titel auf dem Markt keine Chance, weil die User sich extrem schneller austauschen als vor 10 Jahren. Titter, FaceFuck, Konsolen-Chats und Foren sorgen dafür, dass uncoole Games auch schnell abgeurteilt werden.

Vor rund 10 Jahren haben sich viele User auch viele User noch auf Magazine verlassen. Ach ja, da war die Welt für die Industrie noch in Ordnung. Heute sorgt der gemeine Bezahlkunde innerhalb weniger Minuten dafür, dass die Welt erfährt was Silicon, EA, Ubisoft & Co für einen Mist verbrochen haben.

Und wie immer gilt: Wer ordentliche Arbeit abliefert, der braucht sich auch um seine Kohle keine Sorgen machen.
Benutzer gelöscht
 


Beitragvon RuDark Consoleros » 29.03.2012 09:24

Mach mit und sei dabei!

Consoleros.de ist deine Community zum Thema Konsolen und PC Games rund um Onlinegaming. Auch ohne Registrierung kannst du dir den Beitrag "Silicon Knights: "Gebrauchtspiele kannibalisieren die Indust" bereits komplett durchlesen. Mit einer kostenlosen Anmeldung hast Du folgende weitere Möglichkeiten und kannst aktiv an dieser Diskussion teilnehmen.

  • keine Werbung
  • Teilnahme an Diskussionen und Erstellen eigener Beiträge
  • Beobachten von Themen mit eMail-Benachrichtigung bei neuen Beiträgen
  • Freunde finden und über Private Nachrichten kommunizieren
  • schnelle Hilfe bei Problemen
Jetzt teilnehmen und kostenlos anmelden!

RuDark Consoleros

Zurück zu Konsolen-Talk

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron