FIFA 14: Erstkontakt

Ein Spiel erscheint auf allen Konsolen oder ihr wollt darüber diskutieren, auf welcher es mehr Features hat oder besser aussieht. Hier geht's rund um GAMES und KONSOLEN!

Moderator: [RDC] Tooby

FIFA 14: Erstkontakt

Beitragvon Benutzer gelöscht » 27.12.2013 15:31

Mein letztes FIFA hatte ich auf der PS1 gekauft. Was war das damals für eine Freude. Mit 8 (!) Kumplz im Multiplayer ... ein Gebrüll wie in der Nordkurve ... Spaß bis zum nächsten Morgen. Allerdings hatte ich mich schon damals weniger für das Solo-Game und mehr für den Multiplayer interessiert. Eines aber war schon damals ein echtes Highlight: Ein Turnier mit 8 Mannschaften selbst erstellen, wo jeder gegen jeden spielt. Klasse.

Nach dem ich lange Zeit weder FIFA noch PES spielte (Fussball war nie wirklich mein Ding) und in den letzten Wochen vermehrt FIFA 12 statt Poker gespielt wurde, sprang der Funke wieder über. Und es kam was kommen musste: Ein FIFA musste wieder her. Aber welches?
Im E-Markt angekommen bot sich mir folgendes Bild: FIFA 12 für 20,- EUR, 13 für 30,- EUR oder 14 für 44,- EUR (alle für 360). Kumpel DeVOiR lag mir in den Ohren gleich die X-One mit FIFA zu kaufen - schließlich wäre das dann ein Anlass für eine neue Konsole. Nun, dass sehe ich nicht so. Zwar hätte FIAFA 14 im Bundle nur 25,- EUR gekostet aber wegen FIFA einen neue Konsole? Nö. Solo hätte 14 für die One auch 64,- EUR gekostet. Ich nahm 14 für die 360 - für 44,- EUR auch ok.

Untern W-Baum erzählte mir mein Neffe, dass es doch Unterschiede zwischen FIFA 14 auf 360 und One geben sollte, die nicht unerheblich wären. Nun sollte man meinen, dass EA für die NextGen auch richtig was drauf gelegt hat. Im Gegenteil: Die 360 Version kann deutlich mehr. Offline-Turniere sind mit der One gar nicht mehr möglich - bei der 360 aber schon. Öhm wie jetzt? Die 360 kann mehr und ist deutlich billiger? lol

Grafisch empfinde ich die Unterschiede zur NextGen als nicht erheblich. Das die unmögliche Benutzeroberfläche sich stark unterscheidet liegt wohl daran, dass die 360 auch noch an SD-Glotzen betrieben werden kann und man somit mit der Gestaltung für SD und HD einen Spagat machen muss.

Aber wo ist eigentlich die Anleitung? Ich meine: Gibt es nur FIFA-Kunden die die Vorversion hatten? Ok, es gibt die Skills, wo man vieles lernen und üben kann. Aber wäre das nicht ein Hinweis wert?

EA zeigt sich wie immer nicht nur schusselig, sondern auch schlampig. So sieht man z.B. massig Abkürzungen auf die sich ein wenig Fussi-Interessierter Gamer nur schwer einen Reim drauf machen kann. Besonders ärgerlich: In einer Tabelle werden diverse statistische Werte angezeigt. Oben in der Tabelle steht in einem Feld, dass fast über den ganzen Bildschirm reicht und selbst auf SD-Glotzen für mindestens 30-40 Zeichen Platz hätte, das Kürzel "GGT". Ok, dass heißt Gegentor aber hätte man das nicht ausschreiben können wenn man gerade an dieser Stelle so viel Platz hat?
An anderer Stelle werden Listen und Tabellen mit Vereinen aus dem europäischen Ausland angezeigt, wo nur die Vereinswappen gezeigt werden. Mal ehrlich: Wer kennt sich schon mit der spanischen Liga aus?

Dann fragte ich mich, warum es beim erstellen eines Spielers Optionen gibt, die dann aber nicht verfügbar sind? So kann man z.B. seinen Spieler einen Namen geben und dann aus einem Pool von wenigen Name wählen, die der Kommentator im Spiel ausspricht. Typisch EA: Der Name Müller wird bei der deutschen Mannschaft verwendet aber wenn man selbst einen Spieler Müller nennt, kann man nicht einstellen dass der Kommentator diesen Namen auch verwendet - wie blöd ist das bitte?

Ich habe meinen Spieler Paul Propeller genannt. Auf dem Trikot steht aber (wie ich es wollte) Paule. Und wie reden mich jetzt Trainer oder andere Funktionäre an? Rischtisch: Paule. Auch ein typische EA Schlamperei. Ja, dass sind Kleinigkeiten und ja sie beeinflussen das eigentlich Spiel nicht wirklich. Oder doch? Ich meine ja, weil man sich im Karriere-Modus auch irgendwie mit seinem Spieler identifiziert.

Ist gibt auch noch eine Vielzahl anderer Optionen, hinter denen sich beim genauen betrachten einfach mal gar nichts befindet. Nun könnte man meinen, dass diese Option erst verfügbar ist, wenn man etwas besonderes geschafft hat. Aber ob das nun tatsächlich so ist oder nicht wird man erst erfahren wenn man X Stunden gespielt hat. Ich kenne das jedenfalls so, dass wenn man etwas anwählen möchte und es freigespielt werden muss, dass dann an der Stelle ein Hinweis in Form eines Textes oder Schlosssymbols zu finden ist.

Ich habe noch nicht soooo viel gespielt, muss aber sagen dass mir die EA-Macken schon sehr auf den Sack gehen. Viele Leutz denken, dass ich dafür ein Auge habe oder gar extra danach suche. Nun, wenn in einer Tabelle hell gelbe Felder stehen in denen mit weißer Schrift Werte stehen, dann muss man sich schon fragen was sich der Entwickler dabei gedacht hat. Oder wenn auf dem Startbildschirm der Willkommen-Text so umgebrochen wurde das er den Text der Zeile darunter überschreibt. Kleinigkeiten ja aber vermeidbar. Andere schreien erst auf, wenn der Schiri Abseits pfeift obwohl in der Wiederholung eindeutig zusehen ist, wie zwei oder drei Gegenspieler 3 bis 5 Meter vor meinen Spieler stehen. Diese Aktion hatten wir 3 mal in einem Spiel. Und an dieser Stelle sage ich mir immer: Wenn EA einen Text nicht man umbrechen kann, dann wird es doch auch echte Gameplay-Macken geben.

Ach ja: Wie lange geht ein echtes Fussi-Spiel? Rischtisch: 2x 45 Minuten. Warum kann man die Spielzeit als nur maximal auf 2x 20 Minuten einstellen? Das macht keiner? Ich kennen ziemlich viele Gamer, die haben die 24 Stunden von Le Mans auf der DC in Echtzeit gespielt. 2x 45 Minuten sitzen solchen Leutz auf einer Arschbacke ab.

Was mir aber wirklich von der ersten Minuten an fehlt: Eine komplette Wiederholung des eben absolvierten Spiels. Da gibt es oft vieles, was man mit seinem Koop-Kumplz besprechen würde - kann man aber nicht. Auch bei den Wiederholungen, die man nach einem Tor oder nach einem Spiel ansehen kann wäre mehr drin. So kann man zwar die eine oder andere Szene auswählen aber man sieht nicht welcher Gamer nun für welche Aktion zuständig war. Die farbigen Markierungen über den Spielern sind im Replay nicht mehr vorhanden. Dabei gibt es eine Sofortwiederholung, die mit vielen Features zum steuern der Kamera ausgestattet ist aber leider nur auf ein kleines Zeitfenster und ohne jede Möglichkeit die Aktion zu speichern. Vielleicht wird man bei FIFA 29 Funktionen im Replay einfügen, die wir bereits seit den 90er Jahren aus dem Fernsehen kennen.

EA kann sich glücklich schätzen, dass sie eine Fangemeinde mit sehr großer Schmerztoleranz hat. Ein anderes Produkt mit solchen offensichtlichen Macken (und ich wette in der Vergangenheit war das nicht anders) oder Lücken wäre schon seit vielen Jahren nicht mehr am Markt. An dieser Stelle kann man auch sehen wie EA die Medien im Griff hat. Selbst wenn ein Beitrag auf die Unterschiede und Fehler hinweist (wenn sie überhaupt genannt oder bemerkt werden), die Wertung ist immer Top. 4Players gab sogar trotz fehlen der geliebten offline-Turniere eine einheitliche Bewertung. :dumm:
Benutzer gelöscht
 


Beitragvon RuDark Consoleros » 27.12.2013 15:31

Mach mit und sei dabei!

Consoleros.de ist deine Community zum Thema Konsolen und PC Games rund um Onlinegaming. Auch ohne Registrierung kannst du dir den Beitrag "FIFA 14: Erstkontakt" bereits komplett durchlesen. Mit einer kostenlosen Anmeldung hast Du folgende weitere Möglichkeiten und kannst aktiv an dieser Diskussion teilnehmen.

  • keine Werbung
  • Teilnahme an Diskussionen und Erstellen eigener Beiträge
  • Beobachten von Themen mit eMail-Benachrichtigung bei neuen Beiträgen
  • Freunde finden und über Private Nachrichten kommunizieren
  • schnelle Hilfe bei Problemen
Jetzt teilnehmen und kostenlos anmelden!

RuDark Consoleros

Zurück zu Konsolen-Talk

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron