Pepples - die Uhr für iPhone & Co

Labern, quatschen, diskutieren...

Moderator: [RDC] Tooby

Pepples - die Uhr für iPhone & Co

Beitragvon Benutzer gelöscht » 16.04.2012 09:48

Vernetzen, vernetzen, vernetzen. Alles muss vernetzt werden. Nun geht's der Uhr an den Kragen. Die Uhr quasselt via BT mit dem iPhone und sendet ihr Daten für's Display oder man steuert die Musik via dem Wecker. Für's Laufen finde ich das Teil ganz sinnvoll. Für meinen Alltag fällt mir bisher noch nix sinnvolles ein.

Dateianhänge
Pebble-Smartwatch.jpg
(Array KiB) 116-mal heruntergeladen
Benutzer gelöscht
 


Beitragvon [RDC] Puppet » 16.04.2012 23:10

Da warte ich lieber noch ein paar Jahre auf das hier. ;) Ist zwar auch "nur" Spielerei, aber das sind heutige Smartphones auch.

Ich bin ADMIN, ich darf DAS! :kopfnuss:
Benutzeravatar
[RDC] Puppet
El Admin
El Admin
 
Beiträge: 6194
Registriert: 28.05.2002 15:59
Wohnort: Sachsen
PSN ID: RDC_Puppet

Beitragvon Benutzer gelöscht » 17.04.2012 09:21

Na da hat ja Google so richtig den langen raushängen lassen. :grinsz:

Ideen zum Thema "Brille" gibt es schon ewig. Bisher hat sich aber niemand gefunden der solche Projekte auch umgesetzt hat. Mit der Google-Brille wird das nicht anders sein.

Schumi hatte schon vor Jahren etwas ähnliches in seinem Helm - ... und heute nicht mehr. Und man denke an die Spielekonsole mit Brille, von der vielen Usern schlecht wurde (und wer nicht kotzte hatte Kopfschmerzen).

Irgendwann kommt das Teil auf den Markt, ein Ami läuft damit über die Straße, wird von Auto erfasst und er verklagt die Firma auf 7.8 Mrd. Dollar. Die Firma ist platt und der Rest der Branche wird sich da nicht mehr ran wagen.
Benutzer gelöscht
 

Beitragvon [RDC] Puppet » 19.04.2012 01:23

Seh ich nicht ganz so. Neben Google versuchen sich auch andere. Unter anderem auch Apple. Ob ich nun wirklich mein Handy mit meiner Uhr koppeln muss, ich weiß nicht recht. Ich Brauch das irgendwie nicht. ;) Bei so einer Brille mit entsprechender Stärke beim Optiker würde mich da schon eher reizen. Natürlich lenkt es auch ab, aber das tun Smartphones, Mp3 Player oder das 11te Bier vom Vorabend auch. ;)

Ich denke technisch und wirtschaftlich wären einige sicherlich bald so weit. Mal schauen wo die Preisschraube angesetzt wird. Ich denke man wird sich auf Preise im hohen Laptop Bereich ansiedeln wird. So um die 800-1000€ würde ich schätzen. Bin gespannt. :)
Ich bin ADMIN, ich darf DAS! :kopfnuss:
Benutzeravatar
[RDC] Puppet
El Admin
El Admin
 
Beiträge: 6194
Registriert: 28.05.2002 15:59
Wohnort: Sachsen
PSN ID: RDC_Puppet

Beitragvon [RDC] Tooby » 19.04.2012 10:57

Was habt ihr denn vor mit so einem Teil (Brille)? Solid-Snake-like in Shadow Moses Island eindringen? Ich kann einfach nur den Kopf schütteln. So ein Müll! :) Das Ding ist in der Praxis doch gar nicht machbar. Oder willst du bald deine Brille an die Steckdose anschließen? Wird das dann auch im Führerschein extra markiert: Fahrer nutzt Google-Brille? Bei der Sportbrille kriegst du dann Infos, wo des Torhüters schlechte Ecke ist und wieviel Bier dein Gegenspieler am Vorabend getrunken hat?

Das ist etwas für Sci-Fi-Freaks, für Spezialtrupps, die nach Terroristen jagen. Oder eben einfach nur eine Spielerei im großen iPhone-Boom.
[RDC] Tooby
El Consolero
El Consolero
 
Beiträge: 3295
Registriert: 04.10.2002 18:14
PSN ID: Atzinger
XBL ID: Tooby Toobsucht

Beitragvon Benutzer gelöscht » 19.04.2012 11:17

Zunächst mal muss uns die Industrie wieder und wieder erklären, wie wichtig soetwas ist und das man ohne dem Teil nicht mehr leben kann. Der Vorgang ist der gleiche wie beim Smartphone. Jetzt, ein Jahr nach Anschaffung des iPhones, bin ich was App's & Co angeht ziemlich entspannt. Die Anzahl der wirklich für mich wichtigen Apps hat sich auf rund 10 reduziert.

Jetzt, wo man unterwegs auch ins Web kann und seine Mails beackern, muss man schließlich etwas neues finden. Den Anfang hat ja Apple mit Siri bereits gemacht. Das muss jetzt nur noch getopped werden: Jetzt nämlich muss man das Smartphone - welches man ohne hin nur selten sinnvoll nutzt - ständig vor Augen haben und das in Form einer hippen Brille.

Nein, ich denke nicht dass diese Brille für Konsumermarkt und deren Massenmarkt etwas ist. Innerhalb von großen Unternehmen wäre das sicher ganz sinnvoll. Dabei fällt mir gerade ein, dass meine Frau sehr oft kreuz und quer durch Deutschland reisen muss um an Sitzungen teilzunehmen. Für solche Aktionen werden jährlich Unsummen ausgegeben und keiner kommt auf die Idee den Videochat zu nutzen - obwohl das Unternehmen u.a. auch solche Systeme für den Profi anbietet. :kopfnuss:
Benutzer gelöscht
 

Beitragvon RuDark Consoleros » 19.04.2012 11:17

Mach mit und sei dabei!

Consoleros.de ist deine Community zum Thema Konsolen und PC Games rund um Onlinegaming. Auch ohne Registrierung kannst du dir den Beitrag "Pepples - die Uhr für iPhone & Co" bereits komplett durchlesen. Mit einer kostenlosen Anmeldung hast Du folgende weitere Möglichkeiten und kannst aktiv an dieser Diskussion teilnehmen.

  • keine Werbung
  • Teilnahme an Diskussionen und Erstellen eigener Beiträge
  • Beobachten von Themen mit eMail-Benachrichtigung bei neuen Beiträgen
  • Freunde finden und über Private Nachrichten kommunizieren
  • schnelle Hilfe bei Problemen
Jetzt teilnehmen und kostenlos anmelden!

RuDark Consoleros

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron