Metal Gear Online

Alles rund um Online-Gaming in den Bereichen PS3, Xbox360, Wii und PC.

Moderator: [RDC] Tooby

Metal Gear Online

Beitragvon [RDC] Tooby » 17.06.2008 20:02

Alles zum Onlinemodus hier rein:

Ich muss sagen, mein erster Eindruck nach 1h ist ziemlich ernüchternd.
Angefangen bei der Anmeldung, als man Konami ID und Game ID erstellen muss. Die hätten vielleicht mal erwähnen können, dass man nicht den gleichen Namen verwenden kann...

Ein Update wurde auch schon gezogen (Version 1.01), ich hab aber (noch) keine Ahnung, was dabei verbessert wurde.

Nach der Anmeldung gehts zur Spielererstellung: Gesicht, Stimme ("Go, go, go!") und Name (der dritte ;) ) können nach Erstellen nicht mehr verändert werden. Außerdem kann man anscheinend nur einen Charakter erstellen. Danach kann noch alles mögliche verändert werden. Von Kopf bis Fuss ist da sogut wie alles vorhanden, jedes einzelne Teil kann mit einer Farbe versehen werden (wobei die Farbe Rot oder Geld für ein "Schleichspiel" schon äußerst anmaßen sind)

Einen Onlineshop gibt es auch, bezahlt wird per KK. Bis jetzt gibt es nur weitere Stimmlagen (4,99€) und man kann 3 weitere Charakterstellplätze kaufen.

In den Einstellungen kann man sehr, sehr viel machen. Sämtliche Geschwindigkeiten und Achsen von verschiedenen Kameraperspektiven können variiert werden. Interessant war noch die Einstellung des Uploads, den man leisten kann (96kb-512kb). Kam mir alles eher wie ein PC-Spiel rüber, leider.

Ich bin dann einfach mal in ein Spiel eingetreten. 12 Spieler waren im Team, vorwiegend alle ohne Mikro, einer hat hin und wieder mal im Menu getippt.
Es gibt etliche Modi, die zur Verfügung stehen. Team-Deathmatch, Deathmatch ist wie immer dabei, aber es scheint auch andere eher MGS-typsiche Spielarten zu geben. Schleicheinsatz und Rettung klangen sehr interessant.
Diese wurden abwechselnd gezockt. Mal im Team, mal nicht. Das "tolle":

In jeder Runde war eine Person Snake und man musste schleichen. Ich war leider kein Snake, aber in den Anweisungen steht, dass Snake die OctoCam zur Verfügung steht. Eine weiterer Spieler kann Mk.II(I?) steuern, ebenfalls mit Stealth-Möglichkeit. Snake muss dann irgendwelche Sachen einsammeln, hab ich noch nicht richtig verstanden, vielleicht sind es Dogtags.

Meine Befürchtung wurde vorerst bestätigt. Das Game artet im Offenen Spiel zu der reinsten Ballerei aus. Ob es auch Modi gibt, wo mehr Spieler schleichen können bzw. müssen, weiß ich nicht. Ich hoffe jedenfalls, dass es sie gibt.
Die Graphik ist auch nicht berauschend. Die Details und die Schärfe vom Offline-Spiel fehlen, die Texturen sind ein einziger Brei. Dafür sind die Maps sehr verwinkelt, es gibt etliche Versteckmöglichkeiten durch Barrikaden, Fässer und Autos.

Mehr fällt mir vorerst nicht ein. Hab ja erst 1h angezockt ;)
[RDC] Tooby
El Consolero
El Consolero
 
Beiträge: 3295
Registriert: 04.10.2002 17:14
PSN ID: Atzinger
XBL ID: Tooby Toobsucht


Beitragvon Benutzer gelöscht » 18.06.2008 08:34

lol, Ich dachte du hast MGS4 durch. Dann solltest du auch wissen wer oder was MKIII
ist. loool.

Das Update gab es bereits bei der Open-Beta und verbesserte die Netzverbindung.
Warum kann man sein Name nicht wieder verwenden? Ich habe meinen genommen.
Die Game-ID ist nicht der Spielername.

Habs aber auch bisher nur allein angesehen und noch kein Spiel erstellt. Das kommt
demnächst. Aber DM ist DM und da wird wild geballert. Im TDM sollte es schon
taktischer werden.

Das große Manko aber wird sein, dass sich MGS nie wirklich schnell gespielt hat und
auch auch Online von der üblichen Steuerung nicht abweicht. Wer ein CS in MGS-
Verpackung erwartet, der liegt völlig falsch. Optimal ist das also auch nicht. Aber
ich bin gespannt wie sich die Shooter-Fraktion gegen die Leutz schlägt, die MGS4
auch wie ein MGS-Game - nämlich schleichend - schlägt. Wer sich hier blöd
ballernd durch die Karten bewegt, der wird zwangsläufig den Schleichern zu Opfer
fallen.
Benutzer gelöscht
 

Beitragvon [RDC] Tooby » 18.06.2008 09:21

Gestern war ich nochmal online. Man kann also eine Reihenfolge einstellen: Das heißt, es wird z.B. Schleicheinsatz, TD, DM und Rettung abwechselnd gespielt. Die Reihenfolge wird in der Lobby angezeigt, wenn man das Spiel anklickt. Es gibt auch Teams, die nur Schleicheinsätze spielen, leider ist dort immer nur einer Snake und schleicht, ein weiterer ist Mk.II (;)) und kann noch etwas schleichen, die anderen ballern wie die Verrückten.

In den Einstellungen sieht man, dass man seinen Charakter auch auflevelen kann. Man hat am Anfang 4 Slots, die man mit Fähigkeiten vollknallen kann: Schrotflintenkönnen, MG-Können, Beweglichkeit, Scannen, Granatenkönnen als Beispeile genannt.
Bei jeder einzelnen Fähigkeit sieht man einen Balken, der das Können anzeigt. Ich weiß aber nicht, ob das mit den Punkten zu tun hat, die man am Ende für Kills, Headshots oder aus dem Schlaf geweckte Kameraden bekommt.
[RDC] Tooby
El Consolero
El Consolero
 
Beiträge: 3295
Registriert: 04.10.2002 17:14
PSN ID: Atzinger
XBL ID: Tooby Toobsucht

Beitragvon [RDC] Tooby » 23.06.2008 21:28

Die Skills und deren Level sind wohl ziemlich entscheidend. Erst wenn man ein bestimmtes Level erreicht hat, kann man z. B. Leute von hinten greifen und ihnen die Kehle aufschlitzen. Es muss also CQC und die Messer-Fähigkeit aufgelevelt werden.

Zitate aus einem anderen Forum:

"nur Anfänger ballern"

"Die Mehrheit meine MGO Runden waren sehr cool. Und auch hatte ich viele
Runden die extrem spannend waren, wo man sehr auf Fussschritte gehoert hat,
etc., wo einem echt der Puls ging!"


Man kann das Spiel also auch ganz anders spielen, so wie ich es bereits mitbekommen habe. Das ist aber wohl immer sehr vom Team abhängig. Ich warte also auf Ice, Hoschi und alle anderen Member, die MGO auf die richtige Art spielen wollen! :)

Ich werde versuchen mein "Tagebuch" mehr und mehr auszubauen, also stay tuned ;)
[RDC] Tooby
El Consolero
El Consolero
 
Beiträge: 3295
Registriert: 04.10.2002 17:14
PSN ID: Atzinger
XBL ID: Tooby Toobsucht

Beitragvon Benutzer gelöscht » 24.06.2008 09:22

Das Kampfsystem wird auch durch das im Off-Game erwähnte "SOP" unterstützt.
"SOP" = "Son's of Patriot", ein Echzeit-Schlachfeld-Steuerungssystem. Durch die
Nanomaschinen, die wir in uns tragen, sind mit miteinander vernetzt. Steht man
ein Teammitglied gegenüber und man drückt "Dreieck", kann ich sehen auf weite
Entfernung sehen wie er sich fühlt. Ist der Kollege bereits mit anderen Vernetzt,
schließe ich mich dem Netz an und erhalte auch deren Infos. Wird man getötet,
wird die Verbindung zu den Kollegen getrennt und man muss sich nach dem Respawn
erst wieder ein Kollegen zu andocken sochen.

Ich bin sehr gespannt wie sich das im Spiel aus auswirkt. Es gibt ja dieses Video von
MGO, wo man genau das im Einsatz sehen konnte. Ich habe das allerdings für ein
Film-Gag gehalten und nicht für eine Funktion die man hat.
Benutzer gelöscht
 

Beitragvon [RDC] Tooby » 24.06.2008 17:37

[RDC] Iceman hat geschrieben: Steht man
ein Teammitglied gegenüber und man drückt "Dreieck", kann ich sehen auf weite
Entfernung sehen wie er sich fühlt. Ist der Kollege bereits mit anderen Vernetzt,
schließe ich mich dem Netz an und erhalte auch deren Infos. Wird man getötet,
wird die Verbindung zu den Kollegen getrennt und man muss sich nach dem Respawn
erst wieder ein Kollegen zu andocken sochen.


Richtig, man kann die "Verbindung" mit Dreieck herstellen, man muss allerdings neben ihm stehen. Von Gefühlen hab ich aber nichts mitbekommen :)

Man kann den Spieler durch die Wände verfolgen, d.h. das man ihn hinter einer Wand sehen kann (man schaut also durch die Wand durch, sieht aber nur seinen Kollegen). Außerdem wird der Laserpointer seiner Waffe als leuchtender Strahl angezeigt. Ob das wohl bei allen Waffen so ist?

Ich war jetzt zum ersten Mal Snake und durfte schleichen. Ziel ist es 3 Dogtags von anderen Soldaten zu ergattern. Ausgestattet ist man mit Betäubungspistole/-sniper, einer MG und ein paar Granaten.
Das ganze wird ziemlich hektisch. Ich habe einen Kollegen von hinten bedroht, hatte aber keine Zeit ihm sein Dogtag zu klauen, da kurz danach ein anderer Soldat um die Ecke kam und mich über den Haufen geschossen hat.
Man kann sich die Hektik aber auch zu Nutze machen. Ich stand beispielsweise an einer Wand, an der etliche Soldaten vorbeigerannt sind. Keiner von ihnen hat mich bemerkt, OctoCamo sei dank!
Jetzt aber einem die Marke zu klauen... das muss ich noch hinbekommen ;)
[RDC] Tooby
El Consolero
El Consolero
 
Beiträge: 3295
Registriert: 04.10.2002 17:14
PSN ID: Atzinger
XBL ID: Tooby Toobsucht

Beitragvon RuDark Consoleros » 24.06.2008 17:37

Mach mit und sei dabei!

Consoleros.de ist deine Community zum Thema Konsolen und PC Games rund um Onlinegaming. Auch ohne Registrierung kannst du dir den Beitrag "Metal Gear Online" bereits komplett durchlesen. Mit einer kostenlosen Anmeldung hast Du folgende weitere Möglichkeiten und kannst aktiv an dieser Diskussion teilnehmen.

  • keine Werbung
  • Teilnahme an Diskussionen und Erstellen eigener Beiträge
  • Beobachten von Themen mit eMail-Benachrichtigung bei neuen Beiträgen
  • Freunde finden und über Private Nachrichten kommunizieren
  • schnelle Hilfe bei Problemen
Jetzt teilnehmen und kostenlos anmelden!

RuDark Consoleros

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron